Schule– braucht es nur Geld für Erfolg?

Es Wird schon wieder über Schule und Ausbildung diskutiert… Und die Hauptantwort aus dem Ministerium ist, wieviel Geld investiert wird. Ist Geld wirklich der Schlüssel zum Erfolg?

Wir denken nicht! Geld ist schön wenn man es hat, wichtiger ist was man macht!

Ohne Kosten, könnte man zum Beispiel die nutzung von Smarthandies in den Schulstufen eins bis 9 während der Schulzeit (0800 bis 1400) untersagen. Dies würde die Hirne der Kinder in drn Pausen eine Pause gönnen, und soziale kontakte stärken. Ich werde weiteres jetzt hier nicht aufzählen, aber dad did Aufsichtspflicht bei den Schulen liegt, ist do auch gewährleistet, das Altersunsngrmessene Spiele, Videos oder Lieder so nicht unerlaubt konsumiert werden können.

Schüler sollten Verantwortung für ihre Taten lernen. Wer Abfall suf den Boden wirft, der sollte auch einen Tag mit den Schulwarten arbeiten durfen, um die konsequenzen solches Benehmens zu erlernen. Wer nicht lernt was seine Taten bewirken, der kann später nich gute Entscheidungen frei treffen können.

Gleich zu beuandeln ist wer den Untericht wiederholt stört, der darf am Gang warten und wird in der nächsten Stunde geprüft, ob der versäumte Stoff erlernt eorden ist. ZB.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s